Direkt zum Inhalt springen

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Bildungssprachliche Kompetenzen bilden die Grundlage für schulischen Erfolg. Im Unterricht Deutsch als Zweitsprache (DaZ) werden fremdsprachige Kinder und Jugendliche im Deutsch gefördert. Ergänzend dazu empfehlen wir die Pflege der Erstsprache im Rahmen des Unterrichts in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK).

Einladung zum DaZ-Treffen
Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation - miteinander klar kommen!

Mittwoch, 22. November 2017, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Weinfelden, Bahnhofstrasse 12, Raiffeisenbank Mittelthurgau, Dachgeschoss

Förderdossier DaZ

Das Förderdossier DaZ klärt die Rahmenbedingungen für den DaZ-Unterricht und dient als Analyse-Instrumente bezüglich der Sprachproduktion sowie der Dokumentation von Fördermassnahmen.

DaZ Weiterbildung

Die Pädagogische Hochschule Thurgau bietet eine DaZ-Weiterbildung im Umfang von 11 Halbtagen an.

Kontakt: Priska Reichmuth | 058 345 58 14 | priska.reichmuthNULL@tg.ch