Direkt zum Inhalt springen

Aufgabenspektrum

Allgemein

Die Fachpersonen der Schulaufsicht (Schulinspektorinnen und Schulinspektoren)

  • nehmen die Aufsicht über die Volksschulen, Sonderschulen, Privatschulen, privaten Schulungen sowie über die Bereiche Logopädie und Psychomotorik wahr;
  • setzen sich dafür ein, dass die Beteiligten der Schule ihren Auftrag erfüllen;
  • sorgen für die Umsetzung der Gesetze und der Vorgaben aus dem Amt für Volksschule und dem Departement für Erziehung und Kultur;
  • sind den einzelnen Schulgemeinden zugeteilt und unterstützen den Informationsfluss zwischen dem Kanton und den Schulbehörden / Schulleitungen;
  • arbeiten in kantonalen und interkantonalen Arbeitsgruppen und Kommissionen sowie Schulentwicklungsprojekten mit.

Aufsichtsfunktion

Die Fachpersonen der Schulaufsicht

  • verschaffen sich einen Überblick über das Schulgeschehen und Einblicke ins Unterrichtsgeschehen;
  • überprüfen die Umsetzung und Einhaltung der Vorgaben (Organisation, Führung, Unterricht) und die Qualitätssorge (z.B. Entwicklungsplan, Schulprogramm);
  • fordern das Unterrichten nach Lehrplan ein;
  • überprüfen die Umsetzung der Entwicklungshinweise aus der externen Evaluation;
  • können in besonderen Situationen bei der Beurteilung von Unterrichtseinheiten der Lehrperson und Fachperson beigezogen werden (Dies erfolgt in jedem Fall in Absprache mit den Beteiligten.);
  • überprüfen Qualität und Verfahren der Personalführung (z.B. FBS, MAG, Berufseinführung);
  • können zur Behebung von Mängeln Weisungen erteilen;
  • überwachen Qualität und Verfahren der Integrativen Sonderschulung.

Regelbezogene Beratung

Die Fachpersonen der Schulaufsicht

  • unterstützen Schulbehörden und Schulleitungen in der Schulorganisation und Schulplanung (z.B. Förderkonzepte, Schulbauten);
  • geben den Schulen Rückmeldungen zu Entwicklungsplan, Schulprogramm und anderen Dokumenten;
  • geben Impulse zur Weiterentwicklung des Unterrichts;
  • geben den Schulen Impulse zur Optimierung ihrer Qualitätssicherung- und -entwicklung;
  • werden bei Konflikten als Weisungsberechtigte oder Experten/Expertinnen beigezogen;
  • nehmen bei Bedarf Amtsübergaben bei Schulpräsidienwechsel vor.

Entscheide / Stellungnahmen

Die Fachpersonen der Schulaufsicht nehmen Stellung zu:

  • Bildungssemestern;
  • Rekursen;
  • kantonal unterstützen Entwicklungsprojekten;
  • Finanzierungsgesuchen;
  • Förderkonzepten;
  • bewilligen Abweichungen von kantonalen Vorgaben;
  • können bei Vorliegen wichtiger Gründe Kinder einer anderen Abteilung oder einem anderen Schulort zuteilen;
  • bewilligen Konzepte zur Integrativen Sonderschulung zuhanden der Schulbehörde.

Aufsicht über die Sonderschulen

Auf Grundlage von §§ 3,  6 und 63 VG sowie § 5 der Verordnung des Regierungsrates über die Sonderschulung und § 3 der Verordnung des Regierungsrates über die Heimaufsicht ist die Schulaufsicht verantwortlich für die Aufsicht über die Sonderschulen.

Den einzelnen Sonderschulen ist jeweils eine Inspektoratsperson zugeteilt. Die Aufsicht erfolgt nach den gleichen Prinzipien wie in der Volksschule und nach den Vorgaben der der Heimaufsichtsverordnung. Zusätzlich zu den schulischen Themen werden regelmässig betreuerische, sozialpädagogische und therapeutische Anliegen besprochen.

Die Platzierung der Kinder und Jugendlichen in die Sonderschulen erfolgt auf Antrag der Schulpsychologie durch die Fachstelle Sonderschulung des Amtes für Volksschule.

Eine Platzierung setzt einen Entscheid der Schulbehörde und eine befürwortende Empfehlung der kantonalen Fachperson Schulpsychologie oder Logopädie voraus. Die Zuweisung zu einer bestimmten Sonderschule und die Kostengutsprache erfolgen durch das Amt für Volksschule.

Zuständigkeiten

Ekkarthof Lengwil Robert Schroeder
Förderschule Fischingen Roland Bosshart
Haus zum Kehlhof Kreuzlingen Roland Bosshart
HPZ Frauenfeld Robert Schroeder
HPZ Kreuzlingen Robert Schroeder
HPZ Romanshorn Robert Schroeder
Schloss Kefikon Robert Schroeder
Schule Bernrain Kreuzlingen Roland Bosshart
Schulstiftung Glarisegg, Steckborn Roland Bosshart
Sonderschulheim Mauren Robert Schroeder
Sprachheilschule Romanshorn/Frauenfeld/Märstetten Robert Schroeder
Stiftung Friedheim, Weinfelden Robert Schroeder

Aufsicht über Logopädie und Psychomotorik

Auf Grundlage von §§ 3,  6 und 63 VG sowie § 7 der Verordnung des Regierungsrates über die Rechtsstellung der sonderpädagogischen Fachpersonen an der Volksschule ist die Schulaufsicht verantwortlich für die Aufsicht über die Logopädie und Psychomotorik.

Die Schulaufsicht überprüft die lokalen Förderkonzepte, achtet auf ein wirksames Controlling und eine förderorientierte Personalführung durch die Schule.