Direkt zum Inhalt springen

Private Schulung

Private Schulung (Homeschooling)

Private Schulung ist in § 26 VG und § 44 RRV VG geregelt.

Im Kanton Thurgau ist Private Schulung nur erlaubt, wenn der Unterricht durch eine Lehrperson mit anerkannter Ausbildung für die entsprechende Schulstufe erteilt wird. Weiter ist dafür zu sorgen, dass privat unterrichtete Kinder nicht isoliert werden und genügend soziale Kontakte haben. Die genauen Bestimmungen finden sich in den Richtlinien für die private Schulung von Kindern im schulpflichtigen Alter.

Privatschulen

Die Voraussetzungen für eine Bewilligung als Privatschule sind in einer Richtlinie des Departements für Erziehung und Kultur und ergänzenden Hinweisen zur Umsetzung [27.87 KB] festgelegt.

Therapien für Thurgauer Kinder in Privatschulen werden vom Kanton entschädigt.

Die Aufsicht der Privatschulen erfolgt durch die Leitung Schulaufsicht

Kontakt: Martin Kressibucher | Martin.KressibucherNULL@tg.ch | 058 345 57 95