Direkt zum Inhalt springen

SKIT

Schulen werden immer wieder mit unerwarteten aussergewöhnlichen Ereignissen konfrontiert, die ihre bisherigen Bewältigungs- und Lösungsmöglichkeiten überfordern. Das Amt für Volksschule (AV) bietet mit dem schulischen Kriseninterventionsteam (SKIT) Unterstützung.

Das SKIT erreichen Sie unter der Notfallnummer: 079 55 22 444

Die Erreichbarkeit ist während des Schulbetriebs grundsätzlich rund um die Uhr, auch während den Wochenenden, gewährleistet.

Was machen wir?

Das SKIT bietet Schulen Unterstützung bei unerwarteten aussergewöhnlichen Ereignissen.
Es leistet bei krisenhaften Situationen und Notfällen unmittelbare fachliche Unterstützung, um die Handlungsfähigkeit der Schulen zu erhalten bzw. aufzubauen.

Bei einem ausserordentlichen Ereignis, das von Schülerinnen und Schülern, jungen Erwachsenen, Lehrpersonen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulen oder Eltern intensiv erlebt und daher mit einer potentiellen Gesundheitsgefährdung verbunden ist, bietet das SKIT psychologische Notfallversorgung vor Ort. Die notfallpsychologische Intervention richtet sich an die Betroffenen und befasst sich mit der Bewältigung akuter Belastungsreaktionen nach einem traumatischen Ereignis. Das SKIT unterstützt die Schulen bei einer allfälligen Einleitung der Nachsorge, indem es gegebenenfalls spezifische Dienste und Fachstellen vermittelt.

In folgenden Notfällen bietet das SKIT psychologische Nothilfe an:

  • Todesfälle
  • Suizidversuch, Suizid
  • Unfälle
  • Grossschadensereignisse
  • Übergriffe
  • Körperverletzungen
  • Gewalttaten, Amok

Arbeitsweise

Das SKIT ist als interdisziplinäre Expertengruppe mit mindestens sechs Fachpersonen konzipiert und setzt sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Bereichen
(Schul-)Psychologie, Coaching/Supervision und (Sozial-)Pädagogik mit Weiterbildung in Notfallpsychologie sowie Fortbildungen in Krisenintervention zusammen.

Die Intervention des SKIT folgt einem salutogenetischen Ansatz. Die Erhaltung und Wiederherstellung von Gesundheit und Selbstbestimmung nach Ereignissen steht im Fokus. Durch Aktivierung der Ressourcen vor Ort soll die Handlungsfähigkeit der Schule im Alltag wiedergewonnen werden. Das SKIT unterstützt dabei nach dem Grundsatz "schnell und unbürokratisch". Die Verantwortungen und Entscheidungskompetenzen liegen stets bei der Schule.

Sicherheitskonzept Schulen Thurgau

Anhand von Beispiel- und Musterdokumenten können Schulen ihr individuelles, an die lokalen Gegebenheiten angepasstes Sicherheitskonzept erstellen.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zum Sicherheitskonzept oder rund um die Erarbeitung eines Sicherheitskonzeptes.
Rufen Sie uns an 058 345 74 60.

Erreichbarkeit

Unsere Notfallnummer 079 55 22 444

Aufgeboten wird das SKIT durch Schulbehörden, Schulleitungen oder Lehrpersonen. Die Erreichbarkeit des SKIT ist während des Schulbetriebs grundsätzlich rund um die Uhr, auch während den Wochenenden, gewährleistet. 

Kontakt: SKIT | info-skitNULL@tg.ch | 058 345 74 60